Die Bahn

Auf den Kursbuchstrecken der Bahn im Kreis Viersen unterwegs

KBS 485 Venlo(NL) - Breyell - Viersen - Mönchengladbach - Düsseldorf - Hagen

Technische Daten:   

Eröffnung: Mönchengladbach - Kaldenkirchen 29.01.1866 / Kaldenkirchen - Venlo 05..11.1866 durch die Bergisch-Märkische Eisenbahn.

Länge:        31 Km (Abschnitt Venlo - M´gladbach) zwischen Kaldenkirchen und Dülken eingleisig seit 22.05.1968 elektrisch

Auszug aus dem DB-Kursbuch 2009:

  KBS 485 Aachen/Venlo - Mönchengladbach - Düsseldorf - Hagen und zurück

Bahnhöfe auf der KBS 485 im Kreis Viersen

Viersen Dülken Boisheim Breyell Kaldenkirchen

Fernverkehr

Nach Berichten in der neue Ausgabe der "Drehscheibe 218" wird es ab dem kommenden Fahrplanwechsel wieder planmäßigen Fernverkehr in Mönchengladbach geben. Geplant ist die Verlängerung eines Zugpaares (ICE-Linie 10 Berlin - Düsseldorf) an Freitagen über Neuss in die Vitus-Stadt. An Sonntagen gibt es eine Rückfahrt in die Bundeshauptstadt. Ein Verstärker-IC (Linie 32 Berlin - Köln - Stuttgart) soll freitags von und sonntags nach Aachen über die KBS 485 geführt werden. Gehalten werden soll neben Neuss und Mönchengladbach Hbf auch in Rheydt Hbf und Herzogenrath.

Quelle: DS218

FbZ 13020 - 13027 - FOTOTIPP !!!

Eine samstäglich interessante Leistung ist der FbZ von Dortmund über Köln nach Venlo und zurück, meist mit Loks der BR 110 (oft mit Kasten-10er!!!). Der Zug läuft mit 5 bis 12 alten DB-Reisezugwagen in der blau-gelben niederländischen Farbgebung. Oft werden aber auch alte DB-Wagen in Intercity- und in InterRegio-Lackierung mitgeführt. In Venlo findet der Loktausch mit der niederländischen Bahn statt. Mittlerweile wird die Überführungsfahrt zur Wartung und Reparatur auch an Dienstagen beobachtet. Gerüchteweise soll diese FbZ-Zugleistung zum Fahrplanwechsel im Dezember eingestellt werden, da die niederländische Bahn die alten InterCity-/InterRegio-Wagen Ende April 2009 aufs Abstellgleis schob. Gefahren wird meist recht pünktlich nach diesem Fahrplan:

Samstags:

Dortmund 05:54 – 13020 – 07:03 Köln 08:08 – 13022 – 9:35 Venlo

Venlo 10:48 – 13023 – 12:05 Köln 14:03 – 13021 – 16:10 Dortmund

Dienstags:

Dortmund 06:04 – 13024 – 08:17 Köln 08:56 – 13026 – 11:22 Venlo

Venlo 14:57 – 13027 – 16:29 Köln 18:31 – 13025 – 20:24 Dortmund

Nahverkehr

RE13 "Maas-Wupper-Express" von Venlo(NL) nach Hamm (Westf.) Hbf / Köln=Deutz

Es werden 6 Umläufe mit je 5 "modernisierten" Altbauwagen (Schrottmaterial aus den 60er-Jahren) und der BR 111 gefahren. Bei gelegentlichem Steuerwagenausfall wird auch die Baureihe 110 auf dieser Linie wieder aktiv. Der "Junkie-Express", wie er hier am linken Niederrhein auch genannt wird, fährt alle 60Min. über die Grenze in das niederländische Einkaufsparadies Venlo. Auf dieser Linie, ist das älteste und dreckigste Wagenmaterial von DB Regio NRW unterwegs! Das neueste am ganzen Zug sind immerhin die Loks aus den 70er Jahren. Auch das verbliebene letzte Zugpaar Venlo - Köln=Messe/Deutz wird mit den Loks der BR 111 gefahren. Am Wochenende und Nachts wird diese Zugeinheit im Rangierbahnhof Venlo abgestellt. Mit einem Wechsel des Wagenmaterials z.B. auf moderne DB- Elektrotriebwagen ist vermutlich vor Ende 2009 nicht zu rechnen:

Ab 13.Dezember 2009 werden die Umläufe des RE13 durch die private Eurobahn (Keolis Gruppe) aus Hamm mit modernen FLIRT-Elektrotriebwagen BR 427 in Doppeltraktion gefahren. Die Bahnsteige in Dülken und Breyell werden in Kürze verlängert, damit die FLIRT-Triebwagen auch hier halten können. Nach weiteren 16 Jahren, also 2025 wird der Maas-Wupper-Express dann erneut ausgeschrieben.

eurobahn

Fabrikneuer Eurobahn-Flirt ET 6.02. auf Werbefahrt in Viersen am 20.09.2009

Fabrikneuer Eurobahn-Flirt ET 6.02. auf Werbefahrt in Viersen am 20.09.2009

Güterverkehr

Railion Logistics: Diese Kursbuchstrecke ist eine Hauptzubringertrasse zum niederländischen Netz. Es werden "Railion-Loks" der Baureihen 139,140,145,151,152,155,185,189 eingesetzt. Die 5x täglich, von der Baureihe 151 in Doppeltraktion, fahrenden Erzzüge Rotterdam - Dillingen (Saar), gehören zu den schwersten Zügen im Einsatz der Railion Deutschland (etwa 5000t). Sobald die Strecke Oberhausen-Emmerich-Arnheim gesperrt ist, gibt es Umleitungsfahrten mit Loks der BR225 oder BR232. Gelegentlich wird auch der Kaldenkirchener Güterbahnhof von Loks der BR290/294 angefahren.
rail4chem: Mehrfach pro Woche wird von der Essener rail4chem eine ihrer JT42CWR, auch besser bekannt als "Class 66"-Lok  vor dem Güterzugpaar auf der Traktion Marl - Geleen(NL) eingesetzt. Gewendet wird in Viersen Gbf und Venlo(NL) Gbf. Die Loks der ehemaligen niederländische Bahngesellschaft ShortLines wurde 2004 übernommen und dem Design von rail4chem angepasst. Neben modernen E-Loks (145er,185er) fahren vor allem Class66 und auch G2000-Loks unter der Regie der Rail4Chem. Aktuell gibt es auf der KBS485 Verbindungen von Venlo nach Passau, LudwigshafenBASF, Rheinhausen, Gladbeck, Marl und Lauterbourg.
ERS Railways B.V.: Die niederländische ERS führt verschiedene Güterzugeinsätze aus den Niederlanden nach Deutschland durch. Mit den "Class66"-Loks von ERS wird neben dem "Germersheim"-Shuttle auch der "Neuss"-Shuttle und der "Mainz"-Shuttle jeweils mehrfach pro Woche in die genannten Städte gefahren Teilweise gibt es auch Class66-Leistungen in Doppeltraktion. Die G1206-Dieselloks von ERS fahren seit kurzem auch auf der Strecke von Rotterdam zum neuen Duisburger Logport.
NMBS: Die belgischen Dieselloks Baureihe 77 der NMBS fahren seit kurzem auf der Relation Millingen(bei Moers) - Viersen - Venlo nach Antwerpen in Belgien 1xtäglich diese Verbindung mit den Kalkzügen. Teilweise gibt es aber Abweichungen im Fahrplan von -60 bis +60 Minuten.
DLC (Dillen & Le Jeune Cargo S.A.),Railways B.V.: Die Verbindung Antwerpen-Neuss Gbf (DGS 43551) wird Mo-Fr nachmittags mit "Kopfmachen" in Viersen zunächst über die KBS 485 (Venlo - Viersen) mit "Class66"-Loks gefahren. Retour geht es Di-Sa (DGS 43552) jeweils wieder mitten in der Nacht. Stand 10.12.2006 Quelle:drehscheibe-online.de
 

Fotomöglichkeiten an der KBS 485:  

Diese Kursbuchstrecke bietet für Fotomotive verschiedene Standpunkte zwischen Venlo und Viersen.

- Im Bahnhof Venlo / diverse Fotostellen

- Im Bereich des Güterbahnhofes Venlo Railion-Loks/ teilweise "private" Loks und NS-Loks in Warteposition.

- Am Bahnübergang ca.1 km hinter dem Bahnhof Venlo an einer Sackgasse

- Bahnübergang an der Staatsgrenze

- Am alten Fahrdienstleiterposten Bahnhof Kaldenkirchen

- Bahnhof Kaldenkirchen

- Zwischen Kaldenkirchen und Breyell (altes Bahnwärterhaus)

- Im Bahnhof Breyell

- Bahnübergang in Boisheim in Richtung Westen nur morgens früh!

- Strecke zwischen Boisheim und Dülken Wirtschaftswege mit Bahnübergängen

- Einfahrt Bahnhof Dülken mit Wasserturm und Kaisersgebäude in Richtung Westen

- Strecke zwischen Dülken und Viersen am Wasserturm / Bahnübergang Pollhütte

Seit dem 12.Juni 2005 wird die KBS485 zwischen Viersen und Kaldenkirchen durch das aus Duisburg ferngesteuerte EStW Krefeld2 bedient. Die Bahndienstposten/Fahrdienstleiter wurden abgezogen, und auch die alten Formsignale sind seit dem Geschichte.

Fotos von der KBS485:

Am 01.04.2006 stoppt 103 245 auf dem Weg nach Venlo bei Km 14,1  in Breyell (KBS485) 111 151 auf der Linie RE13 hat am 21.05.2006 gerade Boisheim verlassen Der alte Grenzbahnhof Kaldenkirchen bekommt am 21.05.2006 Besuch durch 111 008 406 009 "Köln" ist am 21.06.2006 gerade durch Boisheim gefahren ICE 406 010 "Frankfurt am Main" am 02.06.2007 auf dem Weg nach Amsterdam CS Die schwarze 189 095 wartet am 04.Juli 2007 in Venlo auf weitere Aufgaben

Die 110 115 fährt mit altem DB-Wagenmaterial Richtung Köln am 07.07.2007 durch Breyell Am 07.09.2007 rangiert die 110 325 vor den AutoSlaapTrain nach Bologna in Venlo CS Die 109-1 (ex DR 211 084 o.109 084) fährt am 02.03.2008 durch Kaldenkirchen 110 210 schaut am 02.03.2008 mit großen Lampen den Betrachter in Kaldenkirchen an Der Venlo-FbZ am 03.05.2008 bei Breyell mit derUnterstützung der KiKA-Lok 110 321 Der Autoslaaptrein am 04.07.2008 bei Venlo/NL auf dem Weg nach Duitsland

MAN-VT 23 der Rhein-Sieg-Eisenbahn am 28.02.2009 in Mönchengladbach Hbf abgestellt EK-Lok 1042 520 auf der Rückfahrt von Mönchengladbach in Richtung Köln am 28.02.2009 Fast ist die 189 095 wieder so schwarz wie zu DB-Zeiten am 28.02.2009 in Dülken Der Samstags-FbZ nach Köln/Dortmund mit 110 231 am 28.02.2009 bei Dülken Ein Holzroller in Mönchengladbach: E42 151 ist am 07.03.2009 im HBF abgestellt ICE3M 406 003 fährt am 28.02.2009 gerade nach Dülken rein

NS-Highspeed-ICE 406 052 "Arnhem" als ICE105 nach Basel SBB am 01.03.2009 bei Venlo Oranje Boven! 1216 901 stand am 28.12.2008 in Venlo und wartete auf neue Aufgaben Aufstellung der Ski-Zug-Loks in Venlo am 08.02.2009 ACTS 189-996, HGK 185-521, NS 1773 Die 110 417 zieht den FbZ 13023 am 14.03.2009 bei Breyell nach Köln/Dortmund CNL400 gezogen von 189 090 auf dem Weg nach Amsterdam am 25.04.2009 bei Breyell ICE 406 052 im Raps von Breyell am 26.04.2009

406 053 ist am 26.04.2009 bei Breyell auf dem Weg nach Utrecht CS 212 309 ist am 25.04.2009 zusammen mit Dampflok 41 360 nach Venlo gefahren Die Rurtalbahn auf Abwegen am 26.04.2009 bei Boisheim unterwegs Ein Lokzug gezogen von 151 097 bei Breyell unterwegs nach Venlo am 26.04.2009 NS Hispeed 4654 am 01.05.2009 in Boisheim auf dem Weg nach ´s Hertogenbosch Ergebnis des After-Work-Fuzz:120 156 mit dem AutoSlaapTrein am 03.07.2009 bei Breyell

Lokomotion 189-912 steht am 10.08.2009 in Venlo (NL) abgestellt Lokomotion-Zebra 139 133 macht am 25.08.2009 eine Pause in Venlo(NL) Taurus 182 572 der MWB steht am 27.08.2009 in Venlo (NL) abgestellt Lokomotion 185 665 "Kombi Verkehr" steht am 25.08.2009 im Bahnhof Kaldenkirchen abgestellt Nur noch für kurze Zeit: 111 147 vor dem RE13 "Junkie-Express" in Venlo(NL) 23.08.2009 Das neueste Zebra im Lokomotion-Stall ist die 185 666. Sie steht am 30.07.2009 in Venlo

Das rote Zebra von Lokomotion 185 666 war am 17.09.2009 in Venlo abgestellt 182 528 - ein schwarzer Stier in Kaldenkirchen am 14.09.2009 abgestellt Fabrikneuer Eurobahn-Flirt ET 6.02. auf Werbefahrt in Viersen am 20.09.2009

Das war einmal auf dieser Strecke:

Die Strecke Viersen - Kaldenkirchen wurde als dritte Strecke mit 18,06 km am 29.Januar 1866 eröffnet. Die Bergisch Märkische Eisenbahn-Gesellschaft war zunächst auch hier, wie bei vielen andern Strecken am Niederrhein Eigentümer. Ab 1901 fuhr der D-Zug von Hoek van Holland nach Basel hier, und hielt u.a. auch in Kaldenkirchen. Ab 1935 unterlag die Betriebsführung der RBD Köln. Eine Zeit lang, zumindest bis 1962 verirrte sich auch der legendäre Rheingold hier an den Niederrhein. Dampfloks der Baureihen 01, 23 oder 41 kamen auf diesen Streckenabschnitt. Durch das Konzept der "Flügelzüge" ab Mitte der 50er Jahre wurde es möglich mit Kurswagen fast in die ganze Republik und nach Österreich ohne Umsteigen zu reisen. Der Rheingold wurde nun auch durch den Rheinpfeil(Schnellzug) entlastet. Ende der 50er wurden diese Züge auch erstmals mit der Diesellokreihe V200 gefahren. Auf der Strecke wurde am 22.Mai 1968 der elektrische Betrieb aufgenommen. Früher gab es noch einen Haltepunkt in Helenabrunn. Die Zeit des DB-Fernverkehrs ist auch auf dieser Strecke schon im Jahr 1999 ersatzlos beendet worden. Die Grenzkontrollen in den Fernzügen wurden im fahrenden Zug zwischen Kaldenkirchen und Venlo durchgeführt. Nachdem die Fernzughalte in Kaldenkirchen und Dülken gestrichen wurden, war das Ende der D-Zuglinie Den Haag - Köln so gut wie besiegelt. Die mit niederländischen IC-Wagen geführte Verbindung wurde ab Anfang der 90er Jahre nur noch von Köln bis Eindhoven gefahren. Auf dem deutschen Abschnitt kamen die BR 110, 112(DB), 141 zum Einsatz. Auch die legendäre 103 und zuletzt die "neue" 101 fuhren hier den Fernverkehr. Einmal täglich gab es die Fernverbindung Hoek van Holland - Chiasso die bis Mitte der 90er Jahre bestand. Lokwechsel war immer im Systemwechselbahnhof Venlo. In Dülken konnte man bis 1966 noch nach Brüggen umsteigen. Kaldenkirchen war bis 1982 ein Umsteigepunkt nach Kempen. Güteranschlussgleise gab es in Dülken, Kaldenkirchen und Breyell. Der Anschluss in Breyell wurde Anfang 2003 gekappt. Im dortigen Stahlwerk Rötzel war sogar eine eigene Werkslok 323 656 in Dienst gestellt. Im Nahverkehr wurden die Züge meist durch die  BR111 (bis Ende der 80er-Jahre) gefahren. Danach kam hier die BR 110/141 und ab Mitte der 90er auch die ex.DR-Baureihe 143 zum Einsatz. Der Jahrhundertfahrplan (ITF2) ab Ende 2002 beendete die frühere direkte Zugverbindung Niederlande - Köln. Im Nahverkehr ist heutzutage fast ausschließlich die BR111 wieder anzutreffen. Für ca.3 Monate kehrt die Niederländische Staatsbahn (NS) jedes Jahr mit dem "Alpenexpress" im Fernverkehr nach Österreich auf diese Strecke zurück. Im Sommer gibt es regelmäßig Fahrten der NS nach Frankreich mit Saisonzügen. Wesentlich interessanter ist der Güterverkehr auf der von Kaldenkirchen bis Dülken eingleisigen Strecke. Hier kam früher die Baureihe 150 zu Einsatz, während heute die Baureihe 139, 140, 151, 152, 185 und 189 hier im Einsatz sind. Die Baureihe 151er verkehrt hier in Doppeltraktion mit den 5000t-Erzzügen Rotterdam-Dillingen, einem der schwersten Züge Deutschlands.

Weitere Fotos und Berichte u.a. zur KBS 485 gibt es auch unter:

http://www.bahnen-am-niederrhein.de

Hierzu erschien im November 2007 das gleichnamige Buch

Die folgenden Videos stammen von der Internetseite "Bahnen am Niederrhein"

 Güterzugdurchfahrt in Dülken  Länge:0:43 min Größe: 4,6 MB

 Güterzug mit 151 063-5 in Boisheim  Länge:2:46 min Größe: 16,5 MB

 ICE-Umleiter durch Boisheim  Länge:2:31 min Größe: 14,5 MB

 Bahnverkehr in Boisheim  Länge:6:51 min Größe: 41 MB

 Güterzugfahrt Dülken - Kaldenkirchen - Breyell  Länge:49 min Größe: 288 MB

 Bahnverkehr  in Kaldenkirchen und Boisheim  Länge:3:54 min Größe: 41 MB

 Containerzüge in Breyell und Boisheim  Länge:4:52 min Größe: 28,5 MB

 Bahnverkehr in Breyell  Länge:11:35 min Größe: 68 MB

Quellenangabe: Diese Seite entstand durch eigene Sichtungen, Recherche und Infos aus verschiedene Internetforen, Meldungen in der Eisenbahnpresse und den Meldungen in den örtlichen Tageszeitungen. Vielen Dank auch an alle, die mich beim Erstellen der Seite mit nützlichen Informationen unterstützt haben.

Haben Sie auch noch Meldungen oder Infos zu dieser Kursbuchstrecke? Schreiben Sie mir einfach.